Açai Beere – Dosierung und Einnahme von Açai


Açai ist Grundnahrungsmittel in Teilen von Brasilien, daher existiert keine wirkliche Obergrenze von Dosierungen.

Derzeit sind keine Studien zu Nebenwirkungen der Acai Beere bekannt. Es ist ebenfalls nichts über die Nebenwirkungen einer hohen Dosierung der in der Acai Beere enthaltenen Mineralien, Vitaminen oder sonstigen Inhaltsstoffen bekannt. Da Açai als Grundnahrungsmittel in Teilen von Brasilien gilt, ist ebenfalls nicht von Nebenwirkungen auszugehen.

Die höchste Dosierung der Inhaltsstoffe und der Acai Beere finden sich in Acai Pulver oder Acai Kapseln, darum wird hier eher auf diese kostengünstigen zwei Darreichungsformen von Acai eingegangen. Die einzige Problematik mit Acai Pulver oder Kapseln ist bei hoher Dosieren deren Kaloriengehalt: 100g Trockenpulver aus gefriergetrockneten Acai Beeren haben gut 500 Kalorien. Wenn man also abnehmen möchten, ist Acai Pulver nicht die richtige Wahl in großer Menge, auch wenn Acai Pulver prinzipiell als appetithemmend angesehen wird.

Des Weiteren sind bei Teilen der brasilianischen Bevölkerung noch keine Nebenwirkungen beobachtet worden. Bei ihnen ist die Acai Beere fester Bestandteil der täglichen Nahrung und würden hier ab einer bestimmten Verzehrmenge Nebenwirkungen auftauchen, wären diese schon längst bekannt. Da die Acai Beere zudem aus ausnahmslos gesunden Inhaltstoffen besteht, ist keinerlei offizielle Begrenzung bei der Dosierung bekannt bzw. überhaupt sinnvoll zu nennen.

Hinweis: